Mittelhoher Bambus (Wuchshöhe ca. 2 - 6m)


Mittelhohe Bambusse sind in kleineren als auch größeren Gärten vielseitig einsetzbar. Sie haben stärkere Halme und werden zwischen 2 und 6 Meter hoch. Zu dieser Kategorie zählen hauptsächlich Ausläufer treibende Bambusse, aber auch die meisten horstig wachsenden Fargesien.

Fargesia robusta 'Campbell'

Die Ausläufer treibenden Phyllostachys wirken vor allem durch ihre bunten und dicken Halme. Als Einzelpflanze sollten sie daher im Garten so platziert werden, dass die Halme gut zur Geltung kommen. Auch Pseudosasa, die mit ihren großen Blättern und eng stehenden, dünnen Halmen einen völlig anderen Habitus als Phyllostachys besitzt, ist ein bildschöner Bambus und besitzt zudem tropisches Flair. Beide Bambusgattungen sind auch für Heckenpflanzungen geeignet, müssen aber mit einer Rhizomsperre begrenzt werden.


Phyllostachys aureosulcata 'Aureocaulis'            Pseudosasa japonica

Wer die Mühen zum Einbau einer Rhizomsperre scheut, findet in dieser Kategorie ebenfalls einen geeigneten Bambus. Alle Fargesien wachsen horstig und benötigen keine Rhizomsperre. Auch diese Gattung eignet sich hervorragend für Solitär- und Heckenpflanzungen.

 

 

 

neuer Artikel erstellt am 28.01.2015-17:14
 
Art-Nr. M12
Lieferzeit sofort sofort
 
21,90 €
inkl. 7% MwSt, zzgl. Versand

neuer Artikel erstellt am 28.01.2015-17:14
 
Art-Nr. M16
Lieferzeit sofort sofort
 
9,90 €
inkl. 7% MwSt, zzgl. Versand

neuer Artikel erstellt am 28.01.2015-17:14
 
Art-Nr. M18
Lieferzeit sofort sofort
 
14,90 €
inkl. 7% MwSt, zzgl. Versand

Warenkorb
Benutzer
Mitgliedschaft
Versand
Wir versenden mit:



Sendungsverfolgung DHL
Bücher über Bambus